Blog Archives

Person verschüttet

02.12.2016 / 10:08 Uhr

Bauarbeiter war bei Eintreffen der Feuerwehr in einer Baugrube an der Hauswand in ca. 3,5 Metern Tiefe bis zu den Knien verschüttet. Baugrube mittels Bausprießen und Bohlen gegen weiteren Einsturz gesichert. Patient mittels Rettungsdreieck gesichert. Patient mittels Klappspaten und Spaten befreit. Patient wurde während der Rettung durch den Rettungsdienst betreut.


Türöffnung

04.11.2016 / 23:33 Uhr

Fensterscheibe mit Hammer eingeschlagen, in Wohnung eingestiegen und Wohnungstür geöffnet. Patientin an Rettungsdienst übergeben.


Türöffnung

31.10.2016 / 17:30 Uhr

Über Steckleiter durch Fenster in Wohnung im 2. OG eingestiegen. Tragehilfe für den Rettungsdienst durchgeführt. Einsatzstelle an Rettungsdienst / Polizei übergeben.


Ölspur nach Unfall

30.10.2016 / 12:12 Uhr

Beschädigte Kraftstoffleitung an Motorrad mittels Holzkeil abgedichtet. Auslaufender Kraftstoff wurde abgestreut, eingekehrt und aufgenommen. Einsatzstelle gegen fließenden Verkehr abgesichert.


Türöffnung

07.10.2016 / 1:08 Uhr

Tür mittels Ziehfix geöffnet, keine Person in der Wohnung. Neuer Schließzylinder eingebaut. Einsatzstelle an Polizei übergeben.


unklare Rauchentwicklung aus Wohnung

22.09.2016 / 22:19 Uhr

Rauchentwicklung kam aus Kamin im 2. OG. Kein Einsatz für die Feuerwehr.


Ölspur nach Unfall auf BAB5

19.09.2016 / 22:47 Uhr

Einsatzstelle ausgeleuchtet und gegen fließenden Verkehr abgesichert. Auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel abgestreut.


Türöffnung

16.09.2016 / 15:55 Uhr

Tür wurde mit Draht geöffnet. Wohnung an Rettungsdienst/Polizei übergeben.


DLK überörtlich: Tragehilfe

06.09.2016 / 13:21 Uhr

Patient mittels Drehleiter und Schleifkorbtrage aus dem 1. OG nach unten verbracht und dem Rettungsdienst übergeben.


DLK: Tragehilfe für Rettungsdienst

23.08.2016 / 13:20 Uhr

Patientin mittels DLK aus 2. OG nach unten verbracht und an Rettungsdienst übergeben.