Zimmerbrand in Einfamilienhaus

11.10.2019 / 16:00 Uhr

Datum: 11. Oktober 2019 
Alarmzeit: 16:00 Uhr 
Dauer: 3 Stunden 
Art: Brand 
Einsatzort: Grüner Weg 
Einsatzleiter: Stadtbrandinspektor 
Mannschaftsstärke: 27 
Fahrzeuge: DLA (K) 23/12 , Kdow , LF 16/12 , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: LF 8/6 Steinfurth , Rettungsdienst , TLF 16 Nieder-Mörlen  


Einsatzbericht:

Am gestrigen Freitag alarmierte die Leitstelle Wetterau die Feuerwehr Bad Nauheim kurz nach 16 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude im grünen Weg.

Der Bewohner des Einfamilienhauses war durch den Rauchmelder auf den Brand im Dachgeschoss aufmerksam geworden und startete mit einem Feuerlöscher noch einen Löschversuch, die Flammen schlugen ihm aber bereits aus dem Ankleidezimmer entgegen. Die drei im Haus befindlichen Personen flüchteten nach draußen und blieben unverletzt.

Das ersteintreffende Löschfahrzeug der Kernstadt startete umgehend einen Löschangriff und schickte einen Trupp unter Atemschutz in das Dachgeschoss vor, der das Feuer zügig unter Kontrolle hatte. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten kam auch die Drehleiter zum Einsatz, über welche mehrere Dachziegel geöffnet wurden um Glutnester in der Dämmung zu löschen. Dabei kam auch die Drohne der Brandschutzaufsicht des Wetteraukreises mit Wärmebildkamera zum Einsatz, was für die Feuerwehrkameraden aus Bad Nauheim ein echtes Novum war. 

Nachdem das Feuer gelöscht und die Räumlichkeiten belüftet waren, konnte ein Großteil der Kräfte abrücken. Ein Fahrzeug verblieb zur Brandwache an der Einsatzstelle und beendete diese gegen 19 Uhr.