Schwerer Unfall auf A5

24.01.2020 / 13:00 Uhr

Datum: 24. Januar 2020 
Alarmzeit: 13:00 Uhr 
Dauer: 45 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: BAB 5 Süd 
Einsatzleiter: Wehrführer Kernstadt 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 16/12 , RW 2  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst , Rettungshubschrauber  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Bad Nauheim wurde am Freitagmittag gegen 13:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 5 in Fahrtrichtung Süd alarmiert. Laut der Erstmeldung war eine Person in ihrem Fahrzeug verletzt eingeschlossen und konnte dieses nicht verlassen.
 

Nach einer größtenteils problemlosen Fahrt durch die Rettungsgasse stellte das ersteintreffende Löschfahrzeug fest, dass die Person mittlerweile aus ihrer Zwangslage befreit werden konnte und sich im Rettungswagen zur Versorgung befand. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf das Abstreuen der ausgetretenen Betriebsmittel und Entfernen der Batterie des Unfallwagens.
 
Durch die Landung des Rettungshubschraubers und das Unfallgeschehen war die Autobahn für längere Zeit voll gesperrt. Die Feuerwehrkräfte konnten nach ca. 15 Minuten die Einsatzstelle wieder verlassen.