PKW-Brand auf A5

19.11.2020 / 4:32 Uhr

Datum: 19. November 2020 
Alarmzeit: 4:32 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 28 Minuten 
Art: Brand 
Einsatzort: A5 Süd 
Einsatzleiter: Stadtbrandinspektor 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: Kdow , TLF 16/25 , TLF 24/50  


Einsatzbericht:

Gegen 04:30 Uhr wurden die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Bad Nauheim Kernstadt aus dem Schlaf gerissen: Ein PKW brannte auf der A5 in Fahrtrichtung Frankfurt, kurz nach der Anschlussstelle Bad Nauheim.

Zwei Tanklöschfahrzeuge mit insgesamt 9 Einsatzkräften sowie der Stadtbrandinspektor in seinem Kommandowagen rückten zur Einsatzstelle aus. Weiterhin war auch die Autobahnpolizei mit zwei Streifen vor Ort.

Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz zuerst mit Wasser bekämpft, der volle Benzintank und der fortgeschrittene Brandverlauf machten anschließend noch den Einsatz von Schaum nötig. Nachdem alle Flammen gelöscht, das Wrack heruntergekühlt und der Standstreifen wieder vom Schaum befreit war konnte die Einsatzstelle an die Polizei und das Abschleppunternehmen übergeben werden.

Der Standstreifen und die rechte Fahrspur waren für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten gesperrt, Einsatzende war für die Feuerwehr gegen 06:00 Uhr.