DLA (K) 23/12 GLT CS

Drehleiter mit Automatikbetrieb und Korb, 23m Rettungshöhe bei einer Ausladung von 12m; teleskopierbarer Gelenkmast (GLT), computerstabilisierter (CS) Leitersatz

Ausrüstung / Geräte:

– verschiedene Geräte zur einfachen Brandbekämpfung

– Krankentragenhalterung am Korb

– Schleifkorbtrage

– Wendestrahlrohr

– Stromerzeuger und Flutlichtscheinwerfer

– Elektrischer Überdrucklüfter

– Elektrische Motorkettensäge

– Motorkettensäge

Verwendung:

Eine Drehleiter ist ein Feuerwehrfahrzeug, das vorrangig zur Rettung von Menschen und Tieren aus großen

Höhen und als Angriffsweg zur Brandbekämpfung dient. Weiterhin kann die DLK zu Hilfeleistungen (z.B.

Aus-leuchten der Einsatzstelle) eingesetzt werden.

Der Rettungskorb ist belastbar mit 270 kg oder 3 Personen. Mit der DLK kann man i.d.R. das 7. Obergeschoß

erreichen.